DATEV eG 11.12.2015
Bei Beamten kann eine Krankheit nur dann als Berufskrankheit anerkannt werden, wenn sie zum Zeitpunkt der Erkrankung bereits in der Anlage zur Berufskrankheitenverordnung gelistet war. Das entschied das BVerwG (Az. 2 C 46.13).
zum Originalbeitrag