DATEV eG 04.03.2016
Das derzeitige System der EU zur Bekämpfung des grenzüberschreitenden MwSt-Betrugs ist nicht wirksam genug und wird durch das Fehlen vergleichbarer Daten und Indikatoren beeinträchtigt. Dies geht aus einem neuen Bericht des Europäischen Rechnungshofs hervor.
zum Originalbeitrag