DATEV eG 02.12.2015
Der BFH nimmt Stellung zu der Frage, ob die Übertragung eines Grundstücks als Abfindung für den Verzicht auf einen entstandenen Pflichtteilsanspruch nach § 3 Nr. 2 GrEStG i. V. m. § 3 Abs. 2 Nr. 4 ErbStG (a. F.) von der Grunderwerbsteuer befreit ist (Az. II R 23/14).
zum Originalbeitrag