DATEV eG 10.02.2016
Laut BFH unterliegen Umsätze mit digitalen oder elektronischen Sprachwerken (wie z.B. E-Books) bei der Umsatzsteuer nicht dem ermäßigten Steuersatz. Die Steuersatzermäßigung gelte nur für Bücher auf physischen Trägern (Az. V R 43/13).
zum Originalbeitrag