DATEV eG 03.03.2016
Laut VG Trier sind für die Beurteilung der Zulässigkeit einer durch freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar grundsätzlich möglichen Punktereduzierung alle bereits begangenen Verkehrsverstöße relevant, auch wenn diese teilweise noch nicht rechtskräftig geahndet worden sind (sog. Tattagprinzip) (Az. 1 L 502/16.TR).
zum Originalbeitrag