DATEV eG 26.02.2016
Die EU-Kommission hat gegen Deutschland und drei weitere Länder Vertragsverletzungsverfahren verschärft, da diese Länder unverhältnismäßige und nicht gerechtfertigte Hindernisse bei freiberuflichen Dienstleistungen zulassen. In Deutschland geht es dabei um die Mindest- und Höchsthonorare für Architekten und Ingenieure.
zum Originalbeitrag