DATEV eG 12.02.2016
Der Bayerische VGH hat die Stadt Fürth verpflichtet, über das Lärmschutzbegehren eines Hauseigentümers in der dortigen Gustavstraße nach gerichtlichen Maßgaben neu zu entscheiden (Az. 22 BV 13.1686).
zum Originalbeitrag