DATEV eG 25.02.2016
Die Wettbewerbszentrale berichtet, dass auf ihren Antrag das LG Nürnberg-Fürth der hotel.de AG Nürnberg untersagt hat, auf dem Internetportal unter www.hotel.de bezogen auf Übernachtungsangebote mit Hinweisen auf eine begrenzte Verfügbarkeit von Hotelzimmern zu werben, wenn tatsächlich weitere Hotelzimmer über einen anderen Buchungskanal für Gäste buchbar sind (Az. 4 HK O 5203/15).
zum Originalbeitrag