DATEV eG 08.01.2016
Auch wenn es in einem Betrieb üblich ist, dass er für die Raucherpausen der Mitarbeiter den Lohn weiter zahlt, ohne die genaue Häufigkeit und Dauer der Pausen zu kennen, können die Mitarbeiter nicht davon ausgehen, dass dies auch künftig so bleibt. Darauf wies der Deutsche Anwaltverein aufgrund eines Urteils des LAG Nürnberg (Az. 2 Sa 132/15) hin.
zum Originalbeitrag