DATEV eG 25.02.2016
Der EuGH bestätigt, dass Staatsangehörigen anderer Mitgliedstaaten während der ersten drei Monate ihres Aufenthalts bestimmte Sozialleistungen versagt werden dürfen. Eine solche Versagung setze keine individuelle Prüfung voraus (Az. C-299/14).
zum Originalbeitrag