DATEV eG 12.02.2016
Der Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin hat einem Berliner Abgeordneten das Recht zugestanden, bei der Einsicht in polizeiliche Akten eine juristisch ausgebildete Mitarbeiterin hinzuzuziehen (VerfGH 31/15).
zum Originalbeitrag