DATEV eG 21.03.2016
Bei einer "Abnehm-Therapie" unter ärztlicher Begleitung handelt es sich um eine "Dienstleistung höherer Art". In diesem Fall hat ein Kunde, der die Therapie aus medizinischen Gründen abbrechen muss, ein Recht zur fristlosen Kündigung. So entschied das LG Wuppertal (Az. 9 S 262/15).
zum Originalbeitrag