DATEV eG 14.01.2016
Das OLG Schleswig-Holstein entschied, dass die Pflicht der Bundesrepublik Deutschland zur Wartung und Unterhaltung des Nord-Ostsee-Kanals nur der Schifffahrt allgemein dient und keine Schadensersatzansprüche im Hinblick auf einzelne Lotsen auslöst (Az. 11 U 156/14).
zum Originalbeitrag