DATEV eG 02.12.2015
Das OVG Niedersachsen hat entschieden, dass von einem Anwohner geplante und zum Teil auch durchgeführte Maßnahmen zur Vergrämung von Saatkrähen einer Brutkolonie in der Stadt Achim naturschutzrechtlich zulässig sind bzw. gewesen sind (Az. 4 LC 156/14 und 4 LC 157/14).
zum Originalbeitrag