DATEV eG 19.01.2016
Das Land Nordrhein-Westfalen haftet aufgrund einer Verkehrssicherungspflichtverletzung für einen Fahrbahnbelag, der eine unzureichende Griffigkeit aufweist, wenn es wegen dieser Gefahrenquelle zu einem Motorradunfall kommt. So entschied das OLG Hamm (Az. 11 U 166/14).
zum Originalbeitrag