DATEV eG 01.03.2016
Eine aktuelle Entscheidung des LG Coburg führt die Probleme bei der vermögensrechtlichen Auseinandersetzung von beendeten nichtehelichen Lebensgemeinschaften beispielhaft deutlich vor Augen. Die Partner stehen im Falle der Trennung nicht selten erheblichen Nachweisproblemen für geleistete Zahlungen bzw. aufgewandte Arbeitszeiten und deren jeweiligen konkreten Zweck gegenüber (Az. 22 O 400/15).
zum Originalbeitrag