DATEV eG 16.02.2016
Das FG Köln entschied, dass ein ausländischer Unternehmer selbst dann einen Anspruch auf Vergütung der von ihm gezahlten deutschen Umsatzsteuer hat, wenn er im elektronischen Verfahren "nur" eine Rechnungskopie übermittelt (Az. 2 K 2807/12).
zum Originalbeitrag