DATEV eG 01.02.2016
Die Betriebe in allen EU-Staaten und insbesondere hierzulande haben sich auf den freien Personen- und Warenverkehr eingestellt, den die Schengener Abkommen ermöglichen. Einschränkungen könnten der außenhandelsorientierten deutschen Wirtschaft Milliardenschäden zufügen, und auch die EU als Ganzes würde leiden, warnt der DIHK.
zum Originalbeitrag