DATEV eG 20.01.2016
Die Klage eines beim Fußballspiel verletzten Torhüters gegen den gegnerischen Feldspieler auf Schadensersatz blieb vor dem LG Coburg ohne Erfolg. Der Kläger hat den Nachweis eines vorsätzlich oder grob fahrlässig begangenen Regelverstoßes durch den Gegner nicht führen können (Az. 23 O 58/15).
zum Originalbeitrag