DATEV eG 09.10.2015
Zahlreiche webfähige Geräte verschmelzen momentan zu einem Internet der Dinge. Dadurch erhöht sich aber zwangsläufig auch die Zahl der Angriffspunkte. Wie also kann künftig eine umfassende Sicherheitsstrategie aussehen?
zum Originalbeitrag