DATEV eG 05.10.2015
Für den Netzwerk-Komponenten-Hersteller Zyxel ist es nicht nötig, beim Betrieb öffentlicher WLAN-Hotspots die Dienste eines Providers als offiziellen Betreiber hinzuzuziehen, um Rechtsstreitigkeiten zu umgehen.
zum Originalbeitrag